Tag-Archiv: Genozid an den Armeniern

H.-L. Kieser: „Zu europäischem Gedenken an den Holocaust gehört zwingend Gedenken an den Genozid von 1915/16″

„Die Gegenwart der Vergangenheit – 100 Jahre nach dem Genozid an den Armeniern“, so hieß die gemeinsame Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung und der Deutsch-Armenischen Gesellschaft vom 5. September 2015 (der siebenteilige Mitschnitt). Sie fand unmittelbar vor den Sitzungswochen des Deutschen Bundestags nach den Sommerferien statt.
Veröffentlicht in Allgemein | Auch getagged , , , , | Kommentare geschlossen

Die Gegenwart der Vergangenheit – 100 Jahre nach dem Genozid an den Armeniern 1915

So heißt die gemeinsame internationale Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung (HBS) und der Deutsch-Armenischen Gesellschaft, zu der die Veranstalter am Samstag, 05. September 2015, 10:00-18:00 Uhr, in das Konferenzzentrum der HBS, Schumannstraße 8, 10117 Berlin, einladen.
Veröffentlicht in Allgemein | Auch getagged , | Kommentare geschlossen

Berliner Dom: Gedenkgottesdienst in Erinnerung an den Völkermord von 1915

In diesen Tagen diskutiert das politische Berlin, ob bei der Plenardebatte am 24. April im Deutschen Bundestag um den Völkermord an den Armeniern das Wort „Völkermord“ von der Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD überhaupt in den Mund genommen wird und wenn ja, es in der Endfassung einer zu verabschiedenden Resolution auftauchen wird.
Veröffentlicht in Allgemein | Auch getagged , , , , | Kommentare geschlossen