„Armeniens neue Herausforderungen: Wie sollte der Westen darauf reagieren?”

Es kommt nicht oft vor, dass schwergewichtige US-amerikanische Thinktanks sich öffentlich mit Armenien betreffenden Fragen beschäftigen.

Ein solches schwergewichtiges US-amerikanisches Thinktank ist das Center for Strategic and International Studies (CSIS) (Zentrum für internationale und strategische Studien) in Washington, D.C. mit dem Fokus auf die Außenpolitik der Vereinigten Staaten.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , | Kommentare geschlossen

2. Armenisch-Deutsche Übersetzerwerkstatt in Jerewan

2. Armenisch-Deutsche Übersetzerwerkstatt
in Jerewan/ Armenien, 24. bis 28. September 2018


Gefördert vom Goethe-Zentrum Eriwan sowie aus dem TOLEDO – Programm des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert-Bosch-Stiftung vom Auswärtigen Amt und von der Botschaft der Republik Armenien in Berlin.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Baku: Provokation und Eskalation als Politikersatz

Jerewan, Sommer 1988. Aus der Rubrik „Unerfüllte Forderungen“: „Wir fordern, dass das Politbüro des ZK der KPdSU uns bestätigt, dass die Karabach-Frage auf seiner Tagesordnung steht und einer positiven Lösung zugeführt wird“ © Ashnag

Der Berg-Karabach-Konflikt ist nach wir vor hochgradig virulent. Doch statt besonnen zu agieren, gießt Baku Öl ins Feuer.  Nun sollen Armenier die Massaker von Sumgait vom Februar 1988 angezettelt haben und weite Teile Armeniens gehörten eigentlich Aserbaidschan.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , | Kommentare geschlossen

ADK 178 erschienen

ADK 178, die aktuelle Ausgabe der Armenisch-Deutschen Korrespondenz, Organ der Deutsch-Armenischen Gesellschaft (DAG), ist erschienen!

Einzelexemplare können gegen Rechnung erworben werden (8,- € zzgl. Porto (Inland) / 10,- € zzgl. Porto (Ausland)). Interessenten melden sich per Mail an info@deutscharmenischegesellschaft.de.

Wer an einem ADK-Abonnement interessiert ist, lädt das Aboformular von der Webseite der DAG herunter bzw. kontaktiert den Schriftführer der DAG, Herrn Vahan Balayan, unter <info@deutscharmenischegesellschaft.de>. Wir möchten Sie auch auf unser attraktives Prämiensystem hinweisen.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Das EU-Armenien-Abkommen: Perspektiven der Kooperation

Die Europäische Union und die Republik Armenien haben am 24. November 2017 in Brüssel im Rahmen des fünften Gipfels der Östlichen Partnerschaft das Umfassende und erweiterte Partnerschaftsabkommen (Comprehensive and Enhanced Partnership Agreement (CEPA)) unterzeichnet.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , , , | Kommentare geschlossen

PACE ermittelt gegen Milica Marković, MdEP, wegen Korruptionsverdacht

Das Außenministerium von Bosnien-Herzegowina bestätigte am 22. Januar 2018, dass der Europarat wegen des Anfangsverdachts der Korruption gegen Milica Marković, MdEP, ermittelt. Ein Sprecher der Parlamentarischen Versammlung des Europarats bestätigte gegenüber RFE/RL, dass sie „eine detaillierte, unabhängige Untersuchung von Korruptionsvorwürfen und Interessenbekämpfungen gegen bestimmte PACE-Mitglieder oder ehemalige Mitglieder“ durchführe, gab aber keine weiteren Einzelheiten an.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , , , , , , , | Kommentare geschlossen

Hrant Dink gedenken in Stuttgart

Hrant Dink, der Menschenrechtler und Gründer der armenisch-türkischen Wochenzeitung AGOS, wurde am 19. Januar 2007 auf offener Straße in Istanbul ermordet. Dink hatte sich für den armenisch-türkischen Dialog und eine öffentliche Auseinandersetzung mit dem Völkermord an den Armeniern eingesetzt. Im immer noch andauernden Prozess deuten viele Zeichen auf einen organisierten Mord unter Beteiligung staatlicher Organe hin.

Die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg gedenkt am Sonntag, dem 21. Januar 2018, Hrant Dink mit einer Seelenmesse und einem Vortrag von Dr. Raffi Kantian, Vorsitzender der Deutsch-Armenischen Gesellschaft.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Gedenkveranstaltung Hrant Dink

Auch in 2018 wird in Köln Hrant Dink gedacht: Organisatoren sind

KulturForum TürkeiDeutschland
in Zusammenarbeit mit
Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin/Kulturamt
Deutsch-Armenische Gesellschaft
Hrant Dink Forum Köln
Armin T. Wegner Gesellschaft

Die DAG wird von Dr. Raffi Kantian und Vahan Balayan vertreten.

Die Veranstaltung findet Samstag, 20. Januar 2018, ab 16:00 Uhr, in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln, statt.

Karte: https://www.google.de/maps/place/Lokal+Alte+Feuerwache/@50.9523344,6.9527721,660m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47bf2598bb272c11:0x9f205b71fb0095d1!8m2!3d50.9523344!4d6.9549608?dcr=0

 

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Wie weiter in der Causa Strenz? Die Deutsch-Südkaukasische Parlamentariergruppe braucht dringend einen neuen Vorsitz

Die Rechercheergebnisse des Medienverbunds zu The Azerbaijani Laundromat, darunter der Süddeutschen Zeitung, lassen die Aktivitäten der Abgeordneten Karin Strenz in einem neuen Licht erscheinen.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , | Kommentare geschlossen

Vier türkische Intellektuelle in Berg-Karabach

Vier türkische Intellektuelle, der im Ausland auch durch sein Engagement für eine Entschuldigung der Türkei bei den Armeniern bekannt gewordene Journalist Ali Bayramoğlu, Erol Katırcıoğlu, ehemals Professor an der Marmara Universität und Journalist, der ehemalige türkische Abgeordnete Ufuk Uras und der Menschenrechtler Sait Çetinoğlu (von links oben im Uhrzeigersinn) fuhren im September nach Armenien, von dort ging es am 22. September nach Berg-Karabach, wo sie mit der dortigen Führung Gespräche führten.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , | Kommentare geschlossen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen