Deutsch-Armenisches Wirtschaftsforum in Berlin

LOGOAm Mittwoch, dem 15. Februar 2017, 09:30 bis 15:00 Uhr, findet im
Haus der Deutschen Wirtschaft, Mendelssohn-Saal, Breite Str. 29, 10178 Berlin, ein deutsch-armenisches Wirtschaftsforum statt.


Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Ministeriums für Wirtschaftsintegration und Reformen der Republik Armenien.

Veranstalter sind bitkom, der Osteuropaverein, der DIHK, die Botschaft der Republik Armenien sowie der Ost-Ausschuss.

Ziel der Veranstaltung ist es, aktuell über Armenien als Wirtschaftspartner Deutschlands zu informieren und damit deutschen Unternehmen entsprechende Kooperationschancen aufzuzeigen.
Die Veranstaltung hat die Schwerpunkte IT, Verkehr/Straßenbau sowie Energie/Energieeffizienz.

Aus Armenien werden der Vize-Premierminister und Minister für internationale Wirtschaftsintegration und Reformen, Vache Gabrielyan, der Minister für Verkehr, Kommunikation und Informationstechnologien, Vahan Martirosyan, und der stellv. Energieminister, Hayk Harutyunyan, erwartet.

Eine Gruppe armenischer Unternehmer wird für direkte Unternehmensgespräche zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung ist ohne Teilnehmerbeitrag.

Konferenzsprachen sind Englisch und Deutsch (mit Simultanübersetzung).

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ausschließlich online über den folgenden Link möglich: www.dihk.de/anmeldung-armenien

Das Programm der Veranstaltung ist hier.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentare sind geschlossen, aber Sie können ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.