Monatliches Archiv: Juni 2012

ADK 156 erschienen

ADK 156, die aktuelle Ausgabe der Armenisch-Deutschen Korrespondenz, Organ der Deutsch-Armenischen Gesellschaft (DAG), ist erschienen!

Einzelexemplare können gegen Rechnung  erworben werden (7,- € zzgl. Porto (Inland) / 9,- € zzgl. Porto (Ausland)). Interessenten möchten sich bitte direkt an die Schriftleitung der ADK, Dr. Raffi Kantian <R.Kantian@t-online.de>, wenden.

Wer an einem ADK-Abonnement interessiert ist, lädt das Aboformular von der Webseite der DAG herunter bzw. kontaktiert den Schriftführer der DAG, Maximilian Dehnert <max.dehnert@t-online.de>.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Berg-Karabach: Krieg oder Frieden?

Seit etlichen Wochen finden im Krisengebiet Schießereien zwischen Aserbaidschanern und Armeniern statt. Der britische Europaabgeordnete Charles Tannock schrieb: “This recent escalation smacks of the rising tensions before the Georgian-Russian war in 2008. After years with numerous smaller incidents … the frequency and gravity of the incidents slowly escalates History appears to be repeating itself.”

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Israels Regierung fordert die Knesset auf, den Armenischen Völkermord anzuerkennen

Am 12. Juni stand die Anerkennung des Völkermords an den Armeniern auf der Tagesordnung der Knesset.

Die internationale Presse berichtete ausführlich darüber. Dass Israel mit der Anerkennung des Völkermords an den Armeniern sich Jahrzehnte lang sehr schwer getan hat, istbekannt. Einer der Gründe war die enge (militärische) Kooperation mit der Türkei. Man wolle diese Beziehungen nicht gefährden, hieß es immer wieder. Andererseits gab es in Israel immer schon Kräfte, die offen für eine Anerkennung warben.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

DAG-Vorstand wieder komplett!

Nach der Mitgliederversammlung am Samstag, 2.6.2012 ist der Vorstand der DAG wieder komplett und arbeitsfähig.
Neben den bisherigen Vorsitzenden
Susanne Böhringer (1.Vors.)
und
Gohar Gasparijan (2.Vors.)

wurden die beiden Ämter besetzt:
Schriftführer: Willi Wilking
Schatzmeister: Norair Galounts.

In dieser Besetzung nehmen wir mit neuer Energie die Planungen für das Jubiläum 2014 und das Gedenken 2015 auf!
Lesen Sie dazu mehr in der bald neu erscheinenden ADK!

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen